Theater Workshop für Erwachsene und junge Erwachsene

Theater bezaubert Menschen seit Jahrtausenden, denn Theater ist wahrhaftig, lebendig und berührend. Dabei ist Theater immer nur so gut wie seine Schauspieler. Wahrhaftigkeit, Lebendigkeit und die Fähigkeit das Publikum in seinen Bann zu ziehen und zu berühren, ist eine Arbeit, zu der man einen Koffer voll blitzsauberes Handwerkszeug benötigt. Dieses Handwerk muss erlernt und trainiert werden. Talent steht dabei nicht im Wege, reicht aber letztendlich nicht aus. Körper, Stimme, die Echtheit der Gefühle und deren unmittelbares Erleben, bilden hier die Grundlage. Sich selbst und andere wahrnehmen und sich auf Wechselbeziehungen einzulassen sind weitere Stepstones auf dem Weg zur szenischen Arbeit auf der Bühne. Ich möchte mit Ihnen gerne an diesen Grundlagen arbeiten und Ihnen zeigen, wie viel Freude es machen kann, andere Menschen zu begeistern und zu berühren.

Der Workshop hat einen großen Grundlagenteil, der schon erste Improvisationen beinhaltet. Gleichzeitig möchte ich mit Ihnen kleine Szenen erarbeiten, damit das Gelernte unmittelbar umgesetzt werden kann.

Workshop 8. -10. Mai 2020
Alter ab 16 Jahren
Kosten 159,- inkl. Getränken und Snacks
Fr. 16-19 Uhr, Sa/So 10-16 Uhr
In der Gaststätte „zur Eule“ – Bier im Quartier, Schulstraße 25, 50321 Brühl
http://eule-kierberg.de/

Anmeldung unter kristin.buggert@gmail.com

In diesem Schauspiel Workshop soll es darum gehen, erste Bühnenerfahrung zu sammeln oder bereits vorhandene auszubauen und zu trainieren. Deshalb gerne mit und ohne Vorerfahrung.

Ferienworkshop für Kinder und Jugendliche

Im diesem Schauspiel -Ferienworkshop steht das Aus-probieren und die Freude an der Darstellung im Vordergrund.
In einem wohlwollenden Rahmen können Kinder ab 10 Jahren (nach Absprache auch etwas jünger) erleben, was es heißt eine Bühne zu betreten, Figuren mit Leben zu füllen und ein Publikum zu begeistern.

Nebenbei lernen Kinder beim Theater Spiel Hemmungen abzulegen, Selbstsicherheit im eigenen Auftritt zu erlangen und sich mit ihrem Körper und Stimme anzufreunden und diese als wertvolle Instrumente zu betrachten, nicht nur für die Bühne.

Was wir machen 
Zu Beginn jeden Tages werden wir uns mit unseren schauspielerischen Instrumenten beschäftigen, dem Körper und der Stimme. Im weiteren machen wir Übungen zur Wahrnehmung und dem Zuhören. Zu unterschiedlichen Emotionen und Haltungen. Denn man ist ja nicht immer gleich ;-).

Dann möchte ich mit den Kindern die Lust am Improtheater entdecken und im Folgenden kleine Szenen arbeiten. Unser Thema ist passend:
„Drinnen und Draußen“.